Methodisch Unterwegs
Ein Methodenspiel für die menschenrechtsorientierte Beratung

WAS IST METHODISCH UNTERWEGS?
"Methodisch Unterwegs" ist ein Brettspiel für die   menschenrechtsorientierteBeratung. Es zielt auf die spielerische Übung und Reflexion von Beratungssituationen ab und lädt dazu ein, sich mit dem systemischen Beratungsansatz auseinanderzusetzen. Die Spieler*innen übernehmen zufällig kreierte Beratungsfälle in einem idealtypischen Sozialraum und simulieren mehrere Beratungsschritt

 


WAS MACHT METHODISCH UNTERWEGS AUS?
„Methodisch Unterwegs“ lebt von seiner kooperativen Spielweise, seinem Fokus auf Beratungsreflexion und bietet eine Erweiterung des eigenen Methodenkoffers an.


AN WEN RICHTET SICH METHODISCH UNTERWEGS?
Das Spiel richtet sich dabei sowohl an die menschenrechtsorientierte Beratung (u.a. Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus, Betroffenenberatung oder Ausstiegsberatung) als auch an alle interessierten Berater*innen, die sich in ein spielerisch simuliertes Übungssetting begeben möchten. "Methodisch Unterwegs" kann sowohl im Rahmen von Weiterbildungen, Intervisionsgruppen als auch im eigenen Team genutzt werden.